Rundumschutz für E-Bikes und Fahrräder


Deckungskonzept E-Bikes im Wert von 999 - 10.000€





Ihre Experten für die E-Bike Versicherung und Versicherung von Fahrrädern

Wir bieten Ihnen mit einer E-Bike Versicherung einen Rundum-Schutz gegen die Tücken des „Fahrrad-Alltages“, der weit über den normalen Diebstahlschutz der Hausratversicherung hinausgeht.

 

Sie sind zum Beispiel je nach Deckungskonzept gegen Schäden durch einen Akkudiebstahl, einen Elektronikschaden oder einen Sturz versichert.

  

Weitere Highlights der E-Bike Versicherung sind je nach Deckungskonzept:

 

- Verschleißschäden bis zum Alter von 36 Monaten des E-Bike 

- Keine Selbstbeteiligung

- Bagatellschäden sind mitversichert

- Material-, Produktions- und Konstruktionsfehler auch nach der gesetzlichen Gewährleistung

- Es besteht Versicherungsschutz bei Auslandsaufenthalten weltweit von bis zu 12 Wochen

 

 

Überzeugen Sie sich selbst!     - Jetzt hier berechnen -

 

 

Den genauen Deckungsumfang der E-Bike Versicherung können Sie bei der jeweiligen Produktseite herunterladen. 

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen telefonisch zwischen 8 und 22 Uhr täglich unter 07254 9583172 zur Verfügung!

 

Ihr Team von E-Bikeschutz.de

 

 

 

Was man über den E-Bike /Pedelec Versicherungsschutz wissen sollte:

 

Mögliche Ausgangslagen:

 

- Das E-Bike/Pedelec wurde gestohlen

     Man ist mit dem Fahrrad unterwegs, zum Einkaufen, zur Arbeit oder zum Biergarten,

     macht einen Halt, schließt das Fahrrad an einen Zaun/einen Pfosten, kommt zurück und

     das Fahrrad ist verschwunden. Solche Situationen werden von Fahrraddieben gnadenlos

     ausgenutzt. Nach Schätzungen der Polizei werden jedes Jahr mehr als 1,5 Mio. Fahrräder

     gestohlen, aber nur etwas mehr als die Hälfte, ca. 400.000, werden zur Anzeige gebracht. Das

     heißt, 1,1 Mio. Fahrradbesitzer bleiben auf den Kosten für die Neuanschaffung eines Rades

     sitzen. Vor allem qualitativ hochwertige Fahrräder haben ihren Preis, das wissen auch die

     Diebe.

     Nun stellt sich die Frage nach einem bestehenden Versicherungsschutz.

     Wenn man keine E-Bike Versicherung hat, bleibt man auf den vollständigen Kosten  

     sitzen. Im Falle einer Hausrat – oder Fahrradversicherung kommt es auf die

     Versicherungsgesellschaft an, welche Leistungen bei Diebstahl erstattet werden. Auf

     dieser Seite findet man umfangreiche Informationen zu Fahrrad- und E-Bike-Versicherungen.

 

- Der Akku ist defekt

    Man macht eine Radtour, lädt den Akku abends auf, setzt ihn am nächsten Tag ein und er

    funktioniert nicht mehr. Hat man einen guten E-Bike Versicherungsschutz, ist der Akku

    im Schadensfall meist abgedeckt, man bekommt die Kosten ersetzt. Ohne Versicherungsschutz

    trägt man die Kosten selbst.

 

- Das Pedelec/E-Bike wurde massiv beschädigt

    Das wertvolle Pedelec wurde ordnungsgemäß abgestellt und mit einem guten Schloss gesichert.

    Am nächsten Tag findet man sein Pedelec nur noch mit einem Reifen, die Gangschaltung wurde

    beschädigt oder der teure Sattel durch Vandalismus zerstört. Wenn man einen E- Bike

    Versicherungsschutz hat, ist Vandalismus meist in den Schutz mit einbezogen. Ohne

    Fahrradversicherung muss man den Schaden selbst regeln.

 

- Elektrofahrrad Unfall: Teil – oder Totalschaden

    Man wird in einen Verkehrsunfall verwickelt, das E-Bike/Pedelec ist Schrott und nicht mehr

    fahrtauglich; oder  eigen verschuldete Unfälle mit großen Schäden am E-Bike, die E-Bike

    Versicherung ersetzt den Schaden.

 

Was genau ist eine Fahrradversicherung

    Die Versicherung für das Fahrrad funktioniert wie die Kaskoversicherung für das Auto.  Als

    Versicherungsnehmer  sichert man gegen eine festgelegte Gebühr sein Fahrrad ab, z. B. gegen

    Diebstahl und Vandalismus, um den anschließenden Schaden so gering wie möglich zu halten.

    Bei der Versicherungssumme wird der Wert des Rades immer berücksichtigt. Hat man für sein

    E-Bike eine Versicherung abgeschlossen, braucht man die Kosten für ein neues Rad nicht allein

    zu tragen.

 

- Angebote und Leistungen sind vielfältig

    Man muss sich Zeit nehmen und sich ausführlich mit dem Leistungsträger und eventuellen

    Klausen beschäftigen.  Man muss abwägen, ob etwaige Klauseln und Einschränkungen

    akzeptabel sind.

 

- Eine Fahrradversicherung

    Die Hausratversicherung übernimmt nur den Schaden bei Diebstahl. Im Gegensatz zur

    Hausratversicherung inkl. Fahrraddiebstahl sind die Leistungen der separaten

    Fahrradversicherung viel umfangreicher. Leistungen, wie Diebstahlschutz oder Teilediebstahl

    hängen vom gewählten Tarif ab. Schutz bei Vandalismus gehört bei den meisten Versicherungen

    zum Grundschutz, man sollte nachfragen oder das Kleingedruckte lesen.

 

- Vorteile einer E-Bike und Fahrradversicherung

     Die Versicherung übernimmt meist die Kosten für den Kauf eines gleichwertigen Rades inklusive

     Schloss   oder aber die Reparatur bis zu einer maximalen Summe.

     Man erhält die Reparaturkosten als Zuschuss für den Kauf eines neuen Rades. Hier muss man

     berücksichtigen, dass Neuanschaffung oder Reparatur an einen Vertragshändler gebunden sein

     können.

     Manche Versicherungs-Anbieter übernehmen nicht die gesamte Schadenssumme, sondern nur

     einen festgelegten Höchstwert.

     Der Teilediebstahl – Schutz ist oft mit Auflagen verbunden, wie Schutz nur für festverbundenes

     Zubehör:  Lampe, Sattel. Wenn die Wiederherstellungskosten inkl. Einbaukosten komplett 

     übernommen werden sollen, ist meist eine Selbstbeteiligung erforderlich. Weitere

     Einschränkungen gibt es bei nachträglich verbauten Teilen aus Karbon,  wie Lenker, Sattel,

     Sattelstütze, Laufräder, die nicht versichert werden.

 

- Leistungen einer Fahrradversicherung

      Der Versicherungsschutz ist nicht ortsgebunden, die meisten Versicherer bieten einen

      weltweiten Schutz an. Einige Versicherer bieten nur einen Schutz in vordefinierten Ländern an,

      einen weltweiten Schutz kann man gegen Zuschlag dazu buchen. Viele Anbieter übernehmen

      die Schäden bei einem Auslandsaufenthalt -  bis zu 6 Monate, dafür weltweit. Man kann auch

      eine Fahrradversicherung nur für den Urlaub abschließen, die Verträge werden dann nur für

      den Zeitraum des Urlaubs geschlossen. Hierfür findet man viele Anbieter und Angebote.

 

- Leistungen auf einen Blick

      Reparaturschutz

      Diebstahlschutz bei Diebstahl, Teilediebstahl, Vandalismus

      Weltweiter Schutz, Schutz in vordefinierten Ländern  - Erweiterung gegen Zuschlag möglich

      Weltweiter Schutz für die Dauer eines Auslandsaufenthaltes

      Höchstalter des Rades bei Versicherungsantrag  variabel

      Höchstversicherungssumme variabel, richtet sich nach dem Zeitwert des Rades, sinkt mit Alter

      Nachtklausel besteht selten

 

- Wann ist eine E-Bike und Fahrradversicherung sinnvoll

      Die Hausratversicherung reicht bei einem Fahrradwert bis 500 Euro in den meisten Fällen aus.

      Die genaue Versicherungssumme sollte man beim Versicherer erfragen. Eine separate

      Fahrradversicherung lohnt sich bereits bei einem Fahrradwert über 500 Euro, denn dann ist  

      man bestmöglich geschützt. Man sollte beim Versicherer prüfen, ob es eine Höchstgrenze der

      Versicherungssumme gibt.

      Jede E- Bike Versicherung legt ein Höchstalter für das zu versichernde Pedelec/Fahrrad fest. Die

      Altersspanne liegt zwischen „nicht älter als sechs Monate“  bis  „nicht älter als  drei Jahre“.

      Letzteres findet man bei Versicherungen, die E-Bikes nur für den Urlaub versichern.

- Diebstahl Vorsorge

      Ohne Versicherung kann man das Risiko vor Diebstahl begrenzen, indem man die

      Rahmennummer des Fahrrades notiert und sie zusätzlich beim Fahrradhändler oder bei der

      Polizei kodieren lässt. Dadurch wird es Fundbüros und der Polizei erleichtert, die Eigentümer zu

      Ermitteln. Ganz wichtig ist, dass man sein E-Bike mit einem qualitativ hochwertigen

      Markenschloss an einem festen Gegenstand sichert und nicht unbeaufsichtigt stehen lässt.

- Hausrat inkl. Fahrradschutz

      Die Hausratversicherung inklusive Fahrrad-Diebstahlschutz übernimmt die Absicherung des 

      Rades außerhalb der Wohnung  bis zu  500 Euro in Höhe von 1 bis  maximal  5 %  der

      Hausratversicherung. Alle im Haushalt befindlichen Fahrräder sind abgesichert.

 

 Vor- und Nachteile der Hausratversicherung

        Günstige Absicherung, keine zusätzliche Versicherung erforderlich

        Absicherung aller Fahrräder im Haushalt

        Absicherung gegen Feuer

        Absicherung nur gegen Diebstahl, eingeschränkter Schutz

        Leistungen richten sich nach der Versicherungssumme des Hausrates

        Räder werden mit 1 %  - 3 %,   max.  10 %  abgedeckt

        Prämie ist abhängig vom Versicherungsort

        Mehrkosten bis zu 100 Euro pro Jahr

        Absicherung in der  Zeit von 6 – 22 Uhr

        Bei Nichtnutzung Keller- und Wohnungspflichtig

        Keine Übernahme von Schäden durch Vandalismus

        Kein ausreichender Schutz auf der Straße

      Man sollte seine bestehende Hausratversicherung genau studieren, denn mit dem Geld von der

      Versicherung wird man ein hochwertiges  Pedelec kaum ersetzen können.

 

- Separate Fahrradversicherung

     Wenn man Besitzer eines E- Bikes oder Pedelecs ist,  sollte man in jedem Fall eine separate

     Versicherung abschließen. Damit sichert man sein Fahrrad gegen Diebstahl, Teilediebstahl und

     Vandalismus und kann durch Buchung eines Reparaturschutzes weitere Schäden absichern.

     Man muss jedes E-Bike und Fahrrad einzeln versichern, wodurch jedes Mal eine zusätzliche

     Vertragsverpflichtung entsteht. Die „Nachtklausel“, wie sie bei Hausratversicherungen besteht,

     findet man hier nicht. Man sollte aber die Klauseln und Einschränkungen prüfen.

 

- Vorteile der separaten Fahrradversicherung: Abgesichert sind

       Diebstahl

       Vandalismus

       Teilediebstahl

       Totalschäden

       Unfallschäden

       Pannenschäden

       Sturzschäden

       Verschleißschäden

       Unsachgemäße Handhabung

       Abnutzung oder Alterung

       Konstruktions- und Materialfehler

       Höhere Gewalt  und Wasser

       Elektroschäden: Akku-Defekte  bei E-Bikes und Pedelecs

 

- Nachteil einer separaten Fahrradversicherung:

       Jedes Fahrrad muss einzeln versichert werden.

 

Die richtige Versicherungssumme

      Die Versicherungssumme sollte dem Kaufpreis eines Pedelecs inkl. Sicherheitsschloss und

      festverbautem Zubehör entsprechen. In Fällen, bei denen ein besonderer Nachlass

      ausgehandelt wurde, kann auch der Originalpreis versichert werden.

- Worauf man achten sollte:

      Ausführliche Recherche, man sollte das Kleingedruckte lesen,

      Wert des Fahrrades berücksichtigen

      Eigene Definition des gewünschten Leistungsumfangs

      Eigene finanzielle Situation berücksichtigen

      Nutzung des Rades und Abstellmöglichkeit überprüfen

      Überversicherung vermeiden.

- Wie versichere ich mein E- Bike / Fahrrad  gegen Diebstahl

    Man stellt einen schriftlichen Antrag bei dem erwählen Versicherer. In diesem Antrag muss man

    folgende Angaben machen:

         Personaldaten:  Name, Geburtsdatum

         Wohnort, Straße

         Versicherungsbeginn

         Wert des Fahrrades

         Tarif

         Höchstversicherungssumme

         Fahrraddaten:  Rahmennummer, Fahrrad-Marke, Fahrrad-Typ, Schlosstyp

    Nachdem man den Antrag versendet hat und seine Einwilligung zum Lastschriftverfahren

    gegeben hat, besteht bei vielen Anbietern bereits der Versicherungsschutz. Bei andere

    Anbietern wird der Versicherungsschutz erst gewährt, wenn die erste Rate des Beitrages

    eingegangen ist. Bei manche Versicherungen beginnt der Versicherungsschutz  am 1. des auf

    die Antragstellung folgenden Monats. Verschleißschäden werden meist erst nach  einer

    gewissen Laufzeit übernommen. In jedem Fall wird vorausgesetzt, dass sich das Fahrrad in

    einem einwandfreien Zustand befindet.

 

- Voraussetzungen für den Diebstahlschutz

    Im Versicherungsantrag wird von den meisten Versicherungen die Verwendung von

    Markenschlössern vorgeschrieben, wie Abus, Axa, Trelock, oder Kryptonite. Diese Versicherer

    treten nur in Leistung, wenn man die Verwendung eines Markenschlosses durch den

    entsprechenden Schlüssel nachweisen kann.

    Bei einem Fahrradwert von 1000 Euro muss der Wert des Schlosses mindestens 50 Euro

    betragen.

 

- Was bekommt man im Schadensfall

    Alle Versicherungen erlauben die Absicherung eines E-Bikes/Pedelecs oder Fahrrades bis zu

    einer Höchstversicherungssumme. Das bedeutet, dass ein Rad nicht unbegrenzt teuer sein

    darf. Die Höchstsumme variiert bei den verschiedenen Anbietern. Sie richtet sich in der Regel

    nach dem Zeitwert, beginnend bei 499 Euro, bis zu 3.500 Euro, bis zu 4.000 Euro, bis hin

    zu 5.000 Euro. Mit zunehmendem Alter kann die Versicherungssumme sinken. Im Falle eines

    Schadens werden die Kosten für den Kauf eines gleichwertigen Rades oder die Reparatur

    meist bis zu max. 2.000 Euro übernommen. -Bei uns wird immer der Neuwert entschädigt!-

 

-  Wie reguliere ich einen Schaden

    Man zeigt den Schaden unverzüglich bei der Polizei und dem Versicherungsvermittler an. Der

    E-Bike Schutz ist von 8 – 22 Uhr täglich erreichbar. Man füllt eine Schadensanzeige aus und

    erhält eine Schadensnummer. Der Vertragspartner faxt diese an die Versicherung und bekommt

    innerhalb von  fünf Arbeitstagen Deckungszusage oder eine Regulierungsablehnung. Bei einer

    Deckungszusage wird die Rechnung unter Bezug auf die Schadensnummer an die Versicherung

    geschickt und dann innerhalb weniger Tage bis zur Höhe der Deckungszusage reguliert. Die

    gesamte Schadenregulierung  beträgt normalerweise 17 Tage, kann aber auch bis zu vier

    Wochen nach der Schadensmeldung dauern

 

-  Was man bei einem Diebstahl machen muss:

   Anzeige bei der Polizei stellen

   Schadensanzeige /Formular ausfüllen

   Folgende Unterlagen an die Versicherung schicken:

       Polizeiliche Anzeige, Schadensanzeige,

       Original-Anschaffungsrechnung und die der versicherten Zubehörteile,

       Rechnung vom Schloss

       Kopie der polizeilichen Strafanzeige

- Was man bei Defekten – auch im Falle von Vandalismus machen muss:

     Die schädigten Teile aufbewahren und Fotos machen,

     einen Kostenvoranschlag über die Art und die Höhe der Reparatur einholen,

     eine Anzeige bei der Polizei stellen,

     eine Schadensanzeige ausfüllen

     alle nötigen Unterlagen an die Versicherung senden

 

E- Bike und Pedelec Versicherung

     Millionen von Pedelecs und E-Bikes fahren inzwischen auf unseren Straßen, sie sind vor allem in

     hügeligen Gebieten sehr beliebt. Ein E-Bike/Pedelec gibt es nicht unter 1.500 Euro,

     dementsprechend ist eine gute E-Bike Versicherung  sehr sinnvoll. Eine Hausratversicherung

     tritt nur bei Diebstahl ein, die Höhe des Versicherungsschutzes richtet sich nach der

     Versicherungssumme für den Hausrat. Beträgt diese Summe 60.000 Euro und ist das Fahrrad

     mit einem Prozent eingeschlossen, erhält der Eigentümer bei Diebstahl nur 600 Euro.

     Außerdem übernimmt die Hausratversicherung keine Schäden bei unsachgemäßer Behandlung.

     So steht außer Frage, dass eine ausreichende E- Bike Versicherung nur von Vorteil ist.

 

- Die Vorteile, die eine E-Bike Versicherung bietet:

     Eine E-Bike Versicherung ersetzt nicht nur den Schaden bei Diebstahl, sondern leistet

     auch bei vielen anderen Schäden:

     Diebstahl

     Teilediebstahl

     Vandalismus

     Totalschaden

     Unfallschaden

     Sturzschaden

     Pannenschaden

     Akku – Defekt

     Elektroschäden

     Konstruktionsfehler

     Materialfehler

     Neuradersatzleistung

      Ein defekter Akku ist eine teure Angelegenheit, da ist es gut zu wissen, dass der Akku versichert

      ist. Auch durch Stürze werden nicht nur die Fahrer, oft auch die E-Bikes in Mitleidenschaft

      gezogen, deshalb ist es beruhigend zu wissen, dass die Reparatur des E-Bikes von der

      E- Bike Versicherung übernommen wird.

 

     

Eine E- Bike Versicherung lohnt sich für alle in jedem Falle!



Folgen Sie uns auf Facebook!

 

Hier bringen wir sie rund um das Thema Sicherheit von E-Bikes und E-Bikeversicherungen auf den neuesten Stand!